Hochzeit

28
Dezember
2013

Ex-Bürgermeister feiert goldene Hochzeit

Image

Gestern feierte das Ehepaar Eva (74) und Heribert (77) Edmund ihre goldene Hochzeit.

Am 27. Dezember 1963 trauten sich die beiden im Standesamt Linnich, einen Tag später, als heute vor 50 Jahren, traten sie vor den Traualtar in Linnich.

Beide wuchsen bereits in Linnich auf und sind in der Stadt sehr bekannt. Allen voran weil der gebürtige Linnicher, von 1974 bis 1989 Bürgermeister der Stadt und in vielen Vereinen aktiv war, ebenfalls führte er lange Zeit den Pol TuS als Vorsitzender und war Senatspräsident des AKV und Vorsitzender des Malterser Hilfdienstes. Zugleich begann er 1964 als Lehrer, an seiner alten Schule, dem Gynasium in Jülich, an zu unterrichten. 1994 trat er jedoch in den Ruhestand und legte zu dieser Zeit aus gesundheitlichen Gründen seine Ämter nieder. Seine Ehefrau war bis zur Geburt des ersten Kindes als Rechtspflegerin tätig, nach der Geburt stand die Familie in ihrem Lebensmittelpunkt und unterstützte ihren Ehemann.

Zahlreiche Gratulanten feierten die goldene Hochzeit. Auch wir, das Hochzeitsportal-Deutschland, schließt sich den Glückwünschen für das Ehepaar an.

Welch ein Traum, Liebe und Ehre muss sein, dass ein Paar goldene Hochzeit feiert und mit einem Menschen über 50 Jahre gemeinsam durch das Leben gehen darf? Hiervor zeigen wir unseren aller größten Respekt und Bewunderung.

Quelle: Aachener Zeitung
Foto: Kròl

Categories: Hochzeit

27
Dezember
2013

Zayn Malik pflegt einen besonderen Hochzeitsmusikwunsch

 

Der Sänger der Boyband One Direction ('Story of my Life') verlobte sich im  August mit der Little-Mix-Popmaus Perrie Edwards (20, 'Little Me'), die ein  Riesenfan des Journey-Klassikers 'Don't Stop Believing' von 1981 ist. Jetzt  setzt der Brite alles daran, die Herren für seine anstehende Hochzeit zu  verpflichten. "Zayn hat die Hoffnung, dass Journey in irgendeiner Weise dabei  ist", berichtete ein Insider der britischen Zeitung 'The Sun'. Die  Buchungsanfrage ist allerdings insofern schwierig, als das der Original-Sänger  Steve Perry (64) seit 17 Jahren nicht mehr mit der Band aufgetreten ist. Dafür  hat der Gitarrist Neal Schon (59) offenbar Lust auf die Sause: "Neal hat durch  seine Kanäle verbreiten lassen, dass er dabei ist. Er hat seine tourende Band,  die spielen kann. Aber er weiß, dass Steve die Stimme dieses Hits war und keiner  sonst klingt wie er. Falls sich Steve und Neal wieder zusammentun, wäre das eine  Riesensache und heftiger Zahltag. Es wäre eine Meisterleistung, aber Zayns  Reichweite in der Musikindustrie ist riesengroß."

Ein bisschen Zeit zum Verhandeln bleibt auch noch: Aufgrund ihrer stressigen  Jobs wird die Eheschließung von Zayn Malik und Perrie Edwards möglicherweise  nicht vor 2015 stattfinden.

Dazu hieß es vor Kurzem im britischen 'Heat'-Magazin: "Zayn kann das Datum  derzeit nicht festlegen. In aller Fairness: Er kann wirklich nicht, weil er im  nächsten Sommer zu beschäftigt sein wird und warten muss, wie der Zeitplan der  Band für 2015 aussieht - das weiß er aber nicht vor August 2014. Von daher kann  Perrie noch nicht einmal anfangen zu planen. Zayn hat versprochen, wenn nötig  Berge zu versetzen, damit die Zeremonie 2015 stattfindet, aber Perrie macht sich  Sorgen, dass es sich bei ihrer um eine dieser Showbiz-Verlobungen handeln  könnte, die es nicht [bis zum Traualtar] schaffen."

Zayn Malik und Perrie Edwards machten ihre Beziehung im Mai 2012  öffentlich.

Lies mehr über Zayn Malik: Musikwunsch zur Hochzeit bei www.vip.de

Zayn Malik (20) wünscht sich zur Hochzeit einen Auftritt seiner  Lieblingsrocker der Band Journey.

Der Sänger der Boyband One Direction ('Story of my Life') verlobte sich im  August mit der Little-Mix-Popmaus Perrie Edwards (20, 'Little Me'), die ein  Riesenfan des Journey-Klassikers 'Don't Stop Believing' von 1981 ist. Jetzt  setzt der Brite alles daran, die Herren für seine anstehende Hochzeit zu  verpflichten. "Zayn hat die Hoffnung, dass Journey in irgendeiner Weise dabei  ist", berichtete ein Insider der britischen Zeitung 'The Sun'. Die  Buchungsanfrage ist allerdings insofern schwierig, als das der Original-Sänger  Steve Perry (64) seit 17 Jahren nicht mehr mit der Band aufgetreten ist. Dafür  hat der Gitarrist Neal Schon (59) offenbar Lust auf die Sause: "Neal hat durch  seine Kanäle verbreiten lassen, dass er dabei ist. Er hat seine tourende Band,  die spielen kann. Aber er weiß, dass Steve die Stimme dieses Hits war und keiner  sonst klingt wie er. Falls sich Steve und Neal wieder zusammentun, wäre das eine  Riesensache und heftiger Zahltag. Es wäre eine Meisterleistung, aber Zayns  Reichweite in der Musikindustrie ist riesengroß."

Ein bisschen Zeit zum Verhandeln bleibt auch noch: Aufgrund ihrer stressigen  Jobs wird die Eheschließung von Zayn Malik und Perrie Edwards möglicherweise  nicht vor 2015 stattfinden.

Dazu hieß es vor Kurzem im britischen 'Heat'-Magazin: "Zayn kann das Datum  derzeit nicht festlegen. In aller Fairness: Er kann wirklich nicht, weil er im  nächsten Sommer zu beschäftigt sein wird und warten muss, wie der Zeitplan der  Band für 2015 aussieht - das weiß er aber nicht vor August 2014. Von daher kann  Perrie noch nicht einmal anfangen zu planen. Zayn hat versprochen, wenn nötig  Berge zu versetzen, damit die Zeremonie 2015 stattfindet, aber Perrie macht sich  Sorgen, dass es sich bei ihrer um eine dieser Showbiz-Verlobungen handeln  könnte, die es nicht [bis zum Traualtar] schaffen."

Zayn Malik und Perrie Edwards machten ihre Beziehung im Mai 2012  öffentlich.

Lies mehr über Zayn Malik: Musikwunsch zur Hochzeit bei www.vip.de

Zayn Malik (20) wünscht sich zur Hochzeit einen Auftritt seiner  Lieblingsrocker der Band Journey.

Der Sänger der Boyband One Direction ('Story of my Life') verlobte sich im  August mit der Little-Mix-Popmaus Perrie Edwards (20, 'Little Me'), die ein  Riesenfan des Journey-Klassikers 'Don't Stop Believing' von 1981 ist. Jetzt  setzt der Brite alles daran, die Herren für seine anstehende Hochzeit zu  verpflichten. "Zayn hat die Hoffnung, dass Journey in irgendeiner Weise dabei  ist", berichtete ein Insider der britischen Zeitung 'The Sun'. Die  Buchungsanfrage ist allerdings insofern schwierig, als das der Original-Sänger  Steve Perry (64) seit 17 Jahren nicht mehr mit der Band aufgetreten ist. Dafür  hat der Gitarrist Neal Schon (59) offenbar Lust auf die Sause: "Neal hat durch  seine Kanäle verbreiten lassen, dass er dabei ist. Er hat seine tourende Band,  die spielen kann. Aber er weiß, dass Steve die Stimme dieses Hits war und keiner  sonst klingt wie er. Falls sich Steve und Neal wieder zusammentun, wäre das eine  Riesensache und heftiger Zahltag. Es wäre eine Meisterleistung, aber Zayns  Reichweite in der Musikindustrie ist riesengroß."

Ein bisschen Zeit zum Verhandeln bleibt auch noch: Aufgrund ihrer stressigen  Jobs wird die Eheschließung von Zayn Malik und Perrie Edwards möglicherweise  nicht vor 2015 stattfinden.

Dazu hieß es vor Kurzem im britischen 'Heat'-Magazin: "Zayn kann das Datum  derzeit nicht festlegen. In aller Fairness: Er kann wirklich nicht, weil er im  nächsten Sommer zu beschäftigt sein wird und warten muss, wie der Zeitplan der  Band für 2015 aussieht - das weiß er aber nicht vor August 2014. Von daher kann  Perrie noch nicht einmal anfangen zu planen. Zayn hat versprochen, wenn nötig  Berge zu versetzen, damit die Zeremonie 2015 stattfindet, aber Perrie macht sich  Sorgen, dass es sich bei ihrer um eine dieser Showbiz-Verlobungen handeln  könnte, die es nicht [bis zum Traualtar] schaffen."

Zayn Malik und Perrie Edwards machten ihre Beziehung im Mai 2012  öffentlich.

Lies mehr über Zayn Malik: Musikwunsch zur Hochzeit bei www.vip.de

Zayn Malik (20) wünscht sich zur Hochzeit einen Auftritt seiner  Lieblingsrocker der Band Journey.

Der Sänger der Boyband One Direction ('Story of my Life') verlobte sich im  August mit der Little-Mix-Popmaus Perrie Edwards (20, 'Little Me'), die ein  Riesenfan des Journey-Klassikers 'Don't Stop Believing' von 1981 ist. Jetzt  setzt der Brite alles daran, die Herren für seine anstehende Hochzeit zu  verpflichten. "Zayn hat die Hoffnung, dass Journey in irgendeiner Weise dabei  ist", berichtete ein Insider der britischen Zeitung 'The Sun'. Die  Buchungsanfrage ist allerdings insofern schwierig, als das der Original-Sänger  Steve Perry (64) seit 17 Jahren nicht mehr mit der Band aufgetreten ist. Dafür  hat der Gitarrist Neal Schon (59) offenbar Lust auf die Sause: "Neal hat durch  seine Kanäle verbreiten lassen, dass er dabei ist. Er hat seine tourende Band,  die spielen kann. Aber er weiß, dass Steve die Stimme dieses Hits war und keiner  sonst klingt wie er. Falls sich Steve und Neal wieder zusammentun, wäre das eine  Riesensache und heftiger Zahltag. Es wäre eine Meisterleistung, aber Zayns  Reichweite in der Musikindustrie ist riesengroß."

Ein bisschen Zeit zum Verhandeln bleibt auch noch: Aufgrund ihrer stressigen  Jobs wird die Eheschließung von Zayn Malik und Perrie Edwards möglicherweise  nicht vor 2015 stattfinden.

Dazu hieß es vor Kurzem im britischen 'Heat'-Magazin: "Zayn kann das Datum  derzeit nicht festlegen. In aller Fairness: Er kann wirklich nicht, weil er im  nächsten Sommer zu beschäftigt sein wird und warten muss, wie der Zeitplan der  Band für 2015 aussieht - das weiß er aber nicht vor August 2014. Von daher kann  Perrie noch nicht einmal anfangen zu planen. Zayn hat versprochen, wenn nötig  Berge zu versetzen, damit die Zeremonie 2015 stattfindet, aber Perrie macht sich  Sorgen, dass es sich bei ihrer um eine dieser Showbiz-Verlobungen handeln  könnte, die es nicht [bis zum Traualtar] schaffen."

Zayn Malik und Perrie Edwards machten ihre Beziehung im Mai 2012  öffentlich.

Lies mehr über Zayn Malik: Musikwunsch zur Hochzeit bei www.vip.de

coverme.comZayn Malik (20) wünscht sich, dass zu seiner Hochzeit sein Lieblingsrocker der Band "Journey" auftritt.

Im August feierte der Sänger der Boyband "One Direction" mit der Little-Mix-Popmaus Perrie Edwards (20) Verlobung. Seine Anvertraute ist ein riesiger Fan des Journey-Klassisker "Don't Stop Beliving", deshalb ist es Zayn so wichtig, dass sie auf der Hochzeit spielen.

Keine leichte Aufgabe, denn der Original-Sänger Steve Perry (64) ist seit 17 Jahren nicht mehr mit der Band aufgetreten, der Gitarist Neal Schon (59) hat jedoch schon angekündigt, dass er gerne dabei wäre. Die Hochzeit mit Zusammenführung der Band wäre ein Mega-Event.

Jedoch wird die Hochzeit nicht vor 2015 stattfinden, da Zayns Terminkalender für 2014 bereits überquilt, was eine weitere Herausforderung für die beiden ist. Denn Perrie kann noch nicht mal mit dem planen beginnen, da ein fester Termin nicht entschieden werden kann, soweit der Zeitplan für Zayns Band nicht für 2015 festgelegt wurde, was nicht vor August 2014 geschieht.
Quelle: http://www.vip.de
Foto: coverme.com

 

Categories: Hochzeit

11
Juli
2013

Das perfekte Brautkleid

Das perfekte Brautkleid

Das perfekte Brautkleid sorgt erst für die perfekte Hochzeit – zumindest ist das die Ansicht vieler junger Frauen, die meist schon als junge Mädchen beginnen, sich ihr perfektes Hochzeitskleid auszumalen. Ob klassisch, schlicht, elegant, mit bauschigem Rock oder fließender Seide – so unterschiedlich wie die Geschmäcker, so unterschiedlich sind auch die Angebote in den Brautmodengeschäften und die aktuellen Trends, die jedes Jahr aufs Neue festgelegt werden.

Aktuelle Trends beim Brautkleid

In diesem Jahr gibt es keinen einzelnen Trend, sondern die Brautmode präsentiert sich 2013 in unzähligen Variationen. Begehrt sind aber sehr voluminös gestaltete Röcke, die in Verbindung mit einer engen Corsage erst richtig zur Geltung kommen. Selbst mehrlagige Wellen und Drapierungen sind keine Seltenheit.

Betont wird in diesem Jahr auch die Körpermitte, vor allem Gürtel kommen hier zum Einsatz. Diese dürfen durchaus sehr auffällig sein, zum Beispiel verziert mit Strasssteinen oder Blütendekoren. Aber genauso ganz schlicht als schmales Band mit einer einfachen Schleife darf die Körpermitte unterstrichen werden. Blüten sind 2013 angesagter denn je, unabhängig vom Gesamtstil des Brautkleids. Romantik wird in diesem Jahr entsprechend groß geschrieben. Trendy sind freie Rückenpartien, asymetrisch angeordnete Träger und transparente Ausschnitte, so dass Braut durchaus sexy aussehen darf.

Diese Schnitte können immer getragen werden

Doch so manche Braut fühlt sich angesichts der aktuellen Trends in der Brautmode überfordert und nicht recht verstanden. Sie setzt lieber auf Klassiker für eine unvergessliche Hochzeit und zu diesen zählt ganz eindeutig die A-Linie. Sie zeichnet sich durch das figurbetonte Oberteil aus, welches ohne Taillennaht daher kommt. Der Rock, der dazu kombiniert wird, ist nur wenig ausgestellt.

Auch der Empire-Stil ist zeitlos und kann immer getragen werden. Hier sind vor allem leichte Stoffe für das Kleid zu empfehlen. Das Oberteil endet dabei direkt unterhalb der Brust, wohingegen der Rock schmal und schlicht fließend gehalten ist und dort beginnt, wo das Oberteil endet.

Ein weiterer Klassiker ist der Meerjungfrauen-Stil. Das Oberteil ist sehr enganliegend und diese Form wird bis zu den Oberschenkeln beibehalten. Erst von dort an erfolgt ein leichtes Ausstellen des Rockes. Allerdings eignet sich dieser Stil nur für extrem schlanke Bräute. Der Empire-Stil kann von großen Frauen getragen werden, wenn er sehr lang gehalten ist. In seiner Kurz-Form dagegen ist er besser für kleine Frauen geeignet. Und die klassische A-Linie eignet sich für jede Frau, jede Figur, jede Größe.

Categories: Hochzeit

17
Mai
2013

Was soll man zur Hochzeit schenken?

Was soll man zur Hochzeit schenken?

Wird man auf eine Hochzeit eingeladen, dann stellen sich viele Fragen. Eine der grundlegenden Fragen ist die nach der richtigen Kleidung. Aber auch, welche Geschenke beim Brautpaar gut ankommen, ist eine wichtige Frage. Diese lässt sich pauschal nur schwer beantworten. Je genauer man das Brautpaar kennt, desto besser gelingt es, ein passendes Geschenk auszuwählen.

Wie viel Geld sollte ausgegeben werden?

Auch bei der Frage, wie viel Geld für ein Hochzeitsgeschenk ausgegeben werden sollte, lässt sich keine pauschale Empfehlung aussprechen. Man geht zwar im Schnitt von 50 bis 100 Euro pro Person aus, allerdings kann dieser Betrag variieren, je nachdem, wie eng man mit dem Brautpaar bekannt ist. Sehr gute Freunde und Verwandte geben oft beträchtlich größere Summen aus, Kollegen und Bekannte setzen sich im höheren zweistelligen Preisbereich durch.

Persönlich und individuell?

Natürlich sollte ein Geschenk für das Brautpaar stets persönlich auf dieses zugeschnitten sein. Am einfachsten ist es, wenn das Brautpaar einen Geschenketisch eingerichtet hat, anhand dessen man auswählen kann, was gekauft wird. Da aber viele Paare schon lange vor der Hochzeit zusammenleben, haben sie sich einen Hausstand bereits aufgebaut. Die klassischen Geschenke, wie Kochtöpfe, Geschirr und Co. fallen also aus. Eine schöne Idee können dann Dekorationsgegenstände für die gemeinsame Wohnung sein, Kunstwerke oder ähnliches. Hier muss man jedoch den persönlichen Geschmack des Paares sehr gut kennen.

Alternativ kann ein gemeinsames Erlebnis, wie ein Wellness-Wochenende oder ähnliches verschenkt werden. Hier sollte man sich unter Umständen mit den anderen Hochzeitsgästen absprechen oder gar zusammenlegen, da diese Geschenke doch recht preisintensiv sind. Wer das Brautpaar weniger gut kennt, aber zumindest weiß, wo es gerne einkauft, der kann genauso einen Gutschein schenken. Dieser sollte allerdings auch von einem Geschäft kommen, in dem häufiger eingekauft wird oder für eine Reise gelten. Der größte Vorteil beim Gutschein: Selbst wenn andere Gäste diesen schenken, kann das Paar sich die eigenen Wünsche damit erfüllen. Die Gefahr von doppelten Geschenken ist somit weitestgehend ausgeschlossen.

Categories: Hochzeit